AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Allgemeines

Ihr Vertragspartner ist

Anna Lafrentz
Bleicherstr. 29b
22767 Hamburg

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen werden durch Ihre Zustimmung Bestandteil des von Ihnen mit Anna Lafrentz abgeschlossenen Vertrags. Diese AGB sind gültig ab 01.04.2020.

2. Geltung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB)

Diese AGB gelten für alle Produkte, die Anna Lafrentz im Webshop auf www.silly.love/shop anbietet. Mit der Abgabe einer Online-Bestellung, erklärt sich der Kunde mit diesen AGB einverstanden und an sie gebunden. Maßgeblich ist jeweils die zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses gültige Fassung. Abweichungen, entgegenstehende oder ergänzende AGB werden, selbst bei Kenntnis, nicht Vertragsgegenstand, es sei denn, einer Geltung wird ausdrücklich von Anna Lafrentz zugestimmt.

3. Verantwortlichkeit, Vertragsschluss und Rechnungslegung

  1. Die Verantwortlichkeit für Artikel, Motive und die Gestaltung des Webshops liegt bei Anna Lafrentz.
  2. Die Angebote im Webshop sind eine unverbindliche Bestell- und Kaufaufforderung an den Kunden. Alle Angebote sind freibleibend.
  3. Der Kunde gibt durch Abschicken des ausgefüllten Onlinebestellformulars ein bindendes Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages ab. Der Zugang dieser Bestellung wird dem Kunden unverzüglich bestätigt, die Zugangsbestätigung stellt jedoch noch keine verbindliche Annahme der Bestellung dar. Der Vertrag kommt erst mit Annahme der Bestellung zu Stande, spätestens wenn Anna Lafrentz das bestellte Produkt versendet. Anna Lafrentz ist berechtigt, die Annahme der Bestellung aus Mangel an Verfügbarkeit der bestellten Ware abzulehnen.
  4. Bei der Vertragserfüllung behält sich Anna Lafrentz ausdrücklich Abweichungen gegenüber den Beschreibungen, Darstellungen und Angaben in elektronischen Unterlagen, Flyern, Katalogen oder sonstigen schriftlichen Unterlagen hinsichtlich Farbe, Maße, Gewicht, Design und weiterer ähnlicher Merkmale vor, wenn diese für den Kunden als zumutbar anzusehen sind. Unter zumutbar versteht Anna Lafrentz handelsübliche Schwankungen durch manuelle Produktionsabläufe, wie zum Beispiel: kleine Druckfehler, kleine Abweichungen der Druckfarbe oder Position.
  5. Der Kunde ist damit einverstanden, dass Rechnungen an ihn auch elektronisch erstellt und übermittelt werden.

4. Widerrufsbelehrung – Beginn der Widerrufsbelehrung

Verbraucher haben das folgende Widerrufsrecht

Für den Fall, dass Sie Verbraucher im Sinne des § 13 BGB sind, also den Kauf zu Zwecken tätigen, die überwiegend weder Ihrer gewerblichen noch Ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können, haben Sie ein Widerrufsrecht nach Maßgabe der folgenden Bestimmungen.

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Anna Lafrentz, Bleicherstr. 29b, 22767 Hamburg, Deutschland, Telefon: +49 (0) 176 62271805, E-Mail: hello@silly.love) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns (Anna Lafrentz, Bleicherstr. 29b, 22767 Hamburg, Deutschland) zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ende der Widerrufsbelehrung

Muster Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

– An Anna Lafrentz, Bleicherstr. 29b, 22767 Hamburg, Deutschland, E-Mail: hello@silly.love

– Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*) 
Bestellt am (*)/erhalten am (*)

– Name des/der Verbraucher(s) – Anschrift des/der Verbraucher(s)

– Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

– Datum

(*) Unzutreffendes streichen.

4.1. Ausnahmen

Nach §312g Abs. 2 Satz 1 Nr. 1BGB wird dieses Widerrufsrecht für alle Waren, die nach Sonderwünschen in Hinblick auf Farbe, Größe, Textil, Druckfarbe oder Motiv explizit für diesen Kunden angefertigt wurden, ausgeschlossen.

5. Preise und Zahlungsbedingungen

  1. Soweit nichts anderes angegeben, gelten bei der Bestellung über den Webshop von silly love ausschließlich die auf der Website genannten jeweiligen Preise, einschließlich der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Nebenkosten wie Verpackungs-, Versand- und Versicherungskosten sind in den Preisen nicht enthalten und gehen zu Lasten des Kunden. Die Preise gelten in EURO. Rabatte, Skonti usw. bedürfen einer ausdrücklichen Vereinbarung.
  2. Eine Verpflichtung des Käufers zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises entsteht bei Vertragsabschluss. Eine Zahlung ist rechtzeitig, wenn der Betrag am Fälligkeitstag bei Anna Lafrentz eingelangt bzw. dem Konto von Anna Lafrentz gutgeschrieben ist.
  3. Der Kunde kann grundsätzlich den Preis per Vorkasse oder Paypal zahlen.
    Wir behalten uns das Recht vor, einzelne Zahlungsarten auszuschließen. Dies kann 
    z. B. abhängig sein vom Bestellwert und der Region, in welche die Ware versandt wird. Erfolgt die Bezahlung per Vorkasse, wird dem Besteller die Ware erst nach vollständiger Bezahlung des Rechnungsbetrages übersandt.
  4. Bei der Abwicklung des Zahlungsvorganges ist Anna Lafrentz berechtigt, Dienste vertrauenswürdiger Dritter in Anspruch zu nehmen. D. h. insbesondere, dass Anna Lafrentz bei Zahlungsverzug des Kunden seine Forderungen an ein Inkassobüro abtreten und zur Zahlungsabwicklung nötige personenbezogene Daten an dieses weitergeben darf. Wird ein Dritter in den Vorgang der Zahlungsabwicklung eingeschaltet, gilt die Zahlung für Anna Lafrentz erst dann als geleistet, wenn der vollständige Betrag vertragsgemäß diesem Dritten übergeben wurde.

6. Verzugszinsen, Mahn- und Inkassospesen

Bei Überschreitung der Zahlungsfrist werden dem Käufer Verzugszinsen in der Höhe von 5% p.a. verrechnet. Gegenüber Unternehmern behält sich Anna Lafrentz vor, einen höheren Verzugsschaden nachzuweisen und geltend zu machen.

7. Lieferung/Versand, Gefahrenübergang und Eigentumsvorbehalt

  1. Innerhalb von 21 Tagen (3 Wochen) ab Bestelleingang erfolgt die Lieferung. Normalerweise wird die Ware jedoch schon nach 7 Tagen an den Kunden versandt.
  2. Die von Anna Lafrentz verkaufte Ware stellt eine Holschuld dar. Der Versand wird von uns auf Wunsch des Käufers jedoch gegen gesonderte Zahlung erbracht. Die Lieferung erfolgt durch einen von Anna Lafrentz frei zu wählenden Versanddienstleister. Der Käufer trägt dabei eine Lieferpauschale, welche abhängig vom Bestellwert und Anlieferungsort ist. Aktuelle Versandpreise sind unter www.silly.love ersichtlich.
  3. Die Lieferung erfolgt normalerweise innerhalb der Europäischen Union. Eine Lieferung in Staaten außerhalb der Europäischen Union behält sich Anna Lafrentz vor. Eventuelle Einfuhrzölle sind dabei vom Käufer zu tragen.
  4. Wenn eine Lieferung der Ware nicht innerhalb von drei Wochen möglich ist, bringt dies Anna Lafrentz spätestens mit Ablauf der Frist dem Käufer zur Kenntnis. Dem Käufer steht dann ein Rücktrittsrecht vom Vertrag zu, welches er schriftlich oder per E-Mail mitteilen muss.
  5. Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises und aller weiteren Kosten und Spesen Eigentum von Anna Lafrentz.
  6. Bis zum Eigentumsübergang auf den Käufer verpflichtet sich dieser die Ware pfleglich zu behandeln.
  7. Ist der Kunde Verbraucher, so geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der Ware mit Übergabe der Ware an den Kunden über. Dies gilt auch im Fall eines Versendungskaufs. Der Übergabe steht es gleich, wenn der Kunde mit der Annahme in Verzug ist.

8. Abweichungen

Bei Sonderanfertigungen gelten die in der Auftragsbestätigung angegeben Farbwerte und Designreferenzen.
Sonderanfertigungen sind vom Umtausch ausgeschlossen und können nicht zurückgenommen werden.
Sonderanfertigungen sind immer in voller Höhe mit Vorkasse zu bezahlen.

9. Gewährleistung

  1. In Flyern, Katalogen, Rundschreiben, Anzeigen oder Preislisten enthaltene Angaben, Abbildungen, Zeichnungen, technische Daten, Gewichts-, Maß- und Leistungsbeschreibungen dienen rein der Information. Von Seiten Anna Lafrentz wird keine Gewähr für die Richtigkeit dieser übernommen. Ausschlaggebend bezüglich der Art und des Umfangs der gelieferten Ware sind allein die in der Auftragsbestätigung (Versandbestätigung) enthaltenen Angaben.
  2. Die Haftung für Mängel erfolgt nach den gesetzlichen Bestimmungen. Sollte die von Anna Lafrentz gelieferte Ware mangelhaft sein, so kann der Kunde im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften als Nacherfüllung nach seiner Wahl die Beseitigung des Mangels (Nachbesserung) oder die Lieferung einer mangelfreien Sache (Ersatzlieferung) verlangen. Anna Lafrentz kann die vom Kunden gewählte Art der Nacherfüllung verweigern, wenn sie unmöglich oder nur mit unverhältnismäßigen Kosten möglich ist. Bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen hat der Kunde das Recht, vom Vertrag zurückzutreten, den Kaufpreis zu mindern oder Schadensersatz zu verlangen.
  3. Entstehende Versandkosten im Falle einer Rücksendung aufgrund von Mängeln übernimmt Anna Lafrentz. Der Kunde verpflichtet sich jedoch durch entsprechende Auswahl der Versandmethode unnötige Kosten zu vermeiden.
  4. Anna Lafrentz übernimmt keine Gewähr für die ständige und ununterbrochene Verfügbarkeit des Online-Angebots.

10. Schadenersatz und Produkthaftung

  1. Schadensersatzansprüche des Kunden sind gegenüber Anna Lafrentz sowie den gesetzlichen Vertretern und Erfüllungsgehilfen von Anna Lafrentz ausgeschlossen. Hiervon ausgenommen ist die Haftung für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, die auf einer Pflichtverletzung beruhen, die Anna Lafrentz oder ein gesetzlicher Vertreter oder Erfüllungsgehilfe von Anna Lafrentz zu vertreten haben. Die Haftungsbeschränkung gemäß Ziff. 9 Abs. 1 Satz 1 gilt außerdem nicht für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung durch Anna Lafrentz oder eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen von Anna Lafrentz beruhen. Die Beschränkung gilt ferner nicht für Schäden aus der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten (Kardinalpflichten), wenn Anna Lafrentz oder ein gesetzlicher Vertreter oder Erfüllungsgehilfe von Anna Lafrentz diese zu vertreten haben. Wesentliche Vertragspflichten sind Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf.
  2. Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt.
  3. Anna Lafrentz haftet nur für eigene Inhalte auf der Website. Soweit Anna Lafrentz mit Links den Zugang zu anderen Websites ermöglicht, ist Anna Lafrentz für dort enthaltene Inhalte nicht verantwortlich.

11. Formvorschriften

An uns gerichtete Erklärungen und Anzeigen des Kunden – ausgenommen Mängelanzeigen und Erklärungen zum Datenschutz – bedürfen zu ihrer Rechtswirksamkeit der Textform, somit auch der Originalunterschrift oder der sicheren elektronischen Signatur und sind zu richten an Anna Lafrentz Bleicherstr. 29b, 22767 Hamburg, Deutschland. Vertrags-, Bestell- und Geschäftssprache ist Deutsch oder Englisch.

12. Alternative Streitbeilegung

Die EU-Kommission hat eine Plattform für außergerichtliche Streitschlichtung bereitgestellt. Verbrauchern gibt dies die Möglichkeit, Streitigkeiten im Zusammenhang mit Ihrer Online-Bestellung zunächst ohne die Einschaltung eines Gerichts zu klären. Die Streitbeilegungs-Plattform ist unter dem externen Link https://ec.europa.eu/consumers/odr/ erreichbar.

13. Wirksamkeit

Sollte eine Bestimmung dieser AGB unwirksam sein oder werden oder gesetzlichen Vorschriften widersprechen, bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen unberührt. Die beiden Vertragsparteien werden die unwirksame Bestimmung durch eine solche ersetzen, die dem Sinn und Zweck der unwirksamen Bestimmung wirtschaftlich möglichst nahe kommt. Entsprechendes gilt im Falle einer Vertragslücke.